Abspann Idee

Eine „Abspann“ Idee [Variation von „Sunday„].

6 Kommentare

  1. Wieder sehr, sehr schön. Nicht nur als Abspann, sondern auch als Song ohne Film, ohne Grund und einfach nur zum Hören. Sehr gut gemacht!

  2. Gefällt mir auch wieder gut – allerdings finde ich, dass du die Reverse-Chords diesmal zu häufg einsetzt. Das nimmt dem Song ein bisschen die Spannung, die „Sunday“ mit den wenigen Reverse-Chords noch besser hatte.
    Viele Grüße, Ulf

    • Danke Ulf. Ja, darüber habe ich auch nachgedacht… sehe das rev chord sample als quasi „Anker“ und bin dann beim Spielen voll reingekippt. Nichtsdestotrotz muss ich es mir mit zeitlichem Abstand, quasi „pseudo neutral“, nochmals anhören.

      Liebe Grüße,
      Peter

  3. hallo…..das kleien lied besticht durch seine unregelmässigkeit am einzeltönen,auch bezogen aufs timing..wobei der reverse es zusammenhält….für mein gefühl ipasst der reverse nicht an all den gesetzen stellen tonübergängen ,.( er passt gut zu der gefühlsstelle wo eine gewise nachenklichkeit iin auflockerung einsetzt….für mich gibts für den reverse 2 stellen….bestimmt würde eine variation des reverses etwas bewirken (filter hallfahne)….von der grund idee gefällts mir gut ..gefühlvoll..dennoch nicht schnulzig…super:-)

    • Hallo Tom,

      Freut mich, dass Dir diese „Skizze“ gefällt. Schnulzig sollte sie nicht sein, aber pp Stellen haben. Letztendlich ist die Pianolinie einfach und wird noch dazu immer wieder durchbrochen (durch ein reverse Piano). Die Idee ist einfach und daher habe ich versucht mit der Dynamik etwas mehr Ausdruck hineinzubringen. Reizvoll für mich war das ganze unter anderem deshalb, weil es exakt die gleichen Klänge wie in „Sunday“ sind aber (hoffentlich) eine ganz andere Stimmung entsteht.

      Die Hallfahne auf den reverse Sound hat mir auch ein anderer Freund empfohlen. Hm…. jetzt, wo wir wie es scheint den „return der Hallfahne“ erleben, sollte ich mir das wirklich überlegen, wenngleich es mir so wie es ist gefällt. Das nimmt dem Stück meines Erachtens eine übertriebene Lieblichkeit. Aber vielleicht ist das alles auch schon vieeeeel zu vieeeel Text zu der Skizze. :)

      Liebe Grüße,
      Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Peter M Mahr

Theme von Anders Norén↑ ↑