Menu

ALPHA Pianos

10. April 2016 - Studio, Taste
ALPHA Pianos

If there was one device in Klaus P. Rausch’s „Musikmesse 2016 – Synthesizer & Keyboards“ report that aroused my interest, then it was ALPHA Pianos‘ new MPiano.

MPiano Actor

Please find here what they say on their website about the MPiano:

A concept study on the way to series production.
MPiano is a touch-sensitive keyboard with adjustable key characteristics, a keyboard revolution in an elegant design. The “M” stands for mechatronic piano. Beneath each key is high technology in the form of adjustable actuators that make the resistance and thereby the perceived weight of the keys adjustable. Moreover, the surfaces of the individual keys are touch-sensitive and can thereby be used as a controller. In our model ACTOR, the long sought-after desire of many musicians has been fulfilled: having an instrument for many different areas of application.

Soon available!

MPiano Black and silver

In contrast to their ALPHA Piano, the Piano model ACTOR is „just“ a controller. But one that offers polyphonic Aftertouch and there might be other modulation control possible as well. ACTOR allows the playing feel of a concert grand, a church organ, synthesizers or styles of one’s own creation.

A very nice side effect, however, from a very personal point of view – ALPHA Piano is Austrian. Located in St. Andrae Woerdern, not that far away from my old home town Vienna. ALPHA Pianos is a small company which was founded by Mario Aiwasian, who to my understanding is a formerly Boesendorfer employee.

MPiano Screenshot #1

MPiano Screenshot #1 [please click the photo for larger view]

According to „Wirtschafts Blatt“ their instruments are designed by Porsche Design in Zell am See. That explains the great look.

Congratulations and I am really curious to get the chance playing the MPiano soon.

Please check ALPHA Pianos website.

References

Addendum April 12th
Very nice keyboards.de review with further details by Jörg Sunderkötter [in German]

MPiano Screenshot #2

MPiano Screenshot #2 [please click the photo for larger view]


All photos courtesy of ALPHA Pianos

Schlagwörter: ,

6 thoughts on “ALPHA Pianos

Jörn

Krass futuristisch.

Reply
    Peter M Mahr

    Auf das Wesentliche reduziert und zeitlos. Ich finde es wunderschön.

    Reply
      Jörn

      Wie hoch wohl die Wahrscheinlichkeit ist, dass das gebaut wird … Ich glaube nahe null. Der Entwurf ist doch sehr gewagt.

      Reply
        Peter M Mahr

        Wem das zu gewagt ist, der kauft sich weiterhin ein Pianino, spart Geld beim Stimmen, stellt sich dafür links einen Kaktus und rechts eine Büste von L. v. Beethoven drauf. Oder umgekehrt.

        Meine Befürchtung geht in eine andere Richtung und hat mit Österreich und dem musikalischen Selbstverständnis zu tun. Man sieht sich gerne und ausschließlich im E-Bereich, d.h. richtige Musik ist nur dort zu Hause, wo Klassik und vielleicht gerade noch Jazz drauf steht. Tatsächlich sehe ich den Markt bei diesem Controller aber ganz wo anders. Man wird sehen….

        Ich wünsche ihnen jedenfalls viel Erfolg! Sollte es eine Möglichkeit geben das Actor MPiano irgendwann einmal in der Schweiz zu spielen, werde ich es machen. Und wie ich meinen Emails entnehme, werde ich wohl nicht der Einzige sein.

        Reply
        Doris

        Lieber Jörn,
        wir haben das MPiano bereits auf der Frankfurter Musikmesse – vergangenes Wochenende – präsentiert. Im Handel wird es im Spätsommer erhältlich sein.
        https://www.youtube.com/watch?v=HW1ExLrIrrc

        Herzliche Grüße
        Doris von ALPHA Pianos – http://www.m-pianos.com/

        Reply
          Jörn

          Hallo Doris,

          da habe ich mich offenbar maximal verschätzt! Ich wünsche euch viel Erfolg!

          Jörn

          Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.