Menu

Laboratory 2017

30. Januar 2017 - Studio, Taste
Laboratory 2017

arbeitsplatz-1000px

6 thoughts on “Laboratory 2017

Oliver

Wie würde der Linzer sagen? Des moog i 🙂
Sehr schicke Auswahl, Respekt!
(Ich hab mir gedacht, ich kommentiere mal wieder hier statt auf FB…)

Reply
    Peter M Mahr

    Ich hatte immer schon eine hohe Affinität zu Linz und seinen Bewohnern. Nach Deinen Worten umso mehr. 😉

    Ja, die Auswahl ist natürlich sehr gediegen, jetzt müssten nur noch die Ideen kommen. Aber irgendwas gibt es für einen Wiener immer zum Raunzen. 🙂

    Danke für Deinen Kommentar, über den ich mich ganz besonders freue. Auch, weil Du ihn hier gepostet hast, im Musikeck… mehr oder weniger.

    Liebe Grüsse,
    Peter

    Reply
Johannes

Lieber Peter,
welches Gerät steht eigentlich vor dem iMac? Wie verbindest du MPC und Digital Performer im Arbeitsprozess?
Liebe Grüße
Johannes

Reply
    Peter M Mahr

    Lieber Johannes,

    Das ist von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Manchmal verwende ich Digital Performer nur als Rekorder, d.h. ich drücke bei DP auf Record und irgendwann danach beim MPC auf Play. Anschliessend dient DP für den Mix und das Sterile der Summe. In anderen Fällen synchronisiere ich die beiden mittels MIDI. Damit hatte ich zuletzt Schwierigkeiten da meine MPC bei einem MIDI Eingang Probleme bereitet hat.

    Das Ding in der Mitte ist das Korg SDD-3000 „Pedal“.

    Liebe Grüsse,
    Peter

    Reply
Johannes

Lieber Peter,
ich vermisse dein geliebtes CP-1. Steht es links außerhalb des Fotos?

Liebe Grüße
Johannes

Reply
    Peter M Mahr

    Lieber Johannes,

    Das steht gemeinsam mit Rüdigers JUNO-60 dort wo ich die Kamera positioniert habe. Es ist also noch da. ?

    Links steht mein Outboard und seit gestern der Mini – https://www.petermmahr.com/outboard/

    Liebe Grüsse,
    Peter

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.