Menu

Modulus 002

18. August 2016 - Sound, Taste
Modulus 002

Vor einiger Zeit durfte ich bei einem geschätzten Kollegen und mittlerweile Freund, den Modulus 002 anspielen. Leider hatte ich vergessen meinen Fotoapparat mitzunehmen, und so musste mein Telefon herhalten. Was aber viel schwerer wiegt, ist der Umstand dass wir keine Audiofiles aufgenommen haben, denn der Sound des Modulus 002 von Modal wäre es allemal wert gewesen.

Nicht unerwähnt bleiben darf der Versuch des Gastgebers uns, denn es war ein weiterer Freund und Kollege zugegen, den ohnehin schon sehr feinen Grundklang mit hallenden Hallen [© swissdoc] der Sonderklasse zu versüssen. Man sollte nicht meinen welch grossen Einfluss die Wahl des richtigen Hallgeräts hat. Aber das ist eine andere Geschichte, hier nun meine visuellen Eindrücke.

Modulus 002 #0

Modulus 002 #1

Modulus 002 #2

Modulus 002 #4

Modulus 002 #3

Schlagwörter: ,

4 thoughts on “Modulus 002

Axel Roeb

Hallo Peter,
schöne Fotos mit dem Handy hast Du da hinbekommen.
Der Modulus heißt jetzt Modal 002, ich habe ihn gestern noch bespielt und sage mal er hat Licht und Schatten, mit meinem Blue Sky geht allerdings flächenmässig die Sonne auf, es geht gefühlt schon in Richtung CS 80 was da aus den Speakern trieft, er ist in jeder Bezeihung anders als andere Polys ob analog , digital oder hybrid, viele Sounds beanspruchen aber Stimmenverdopplung, damit es voll klingt, dann aber auch gerne ohne Effekte. Nebenbei sei der hervorragende Stepsequencer erwähnt.
Welche hallenden Hallen hat G. denn verwendet?

Gruß Axel

Reply
    Georg

    Hallo Axel,

    mein Synth mit Seriennummer 007 heisst noch Modulus 002 😉 Die hallenden Hallen waren:

    Quantec QRS
    Lexicon Model 200
    AKG Acoustics ADR 68K
    Ursa Major Stargate 323 (bin mir nicht mehr ganz sicher)

    Peter war sofort in das ADR 68K verliebt…

    Gruss,
    Georg.

    Reply
      Peter M Mahr

      In der Tat, alle Kandidaten waren sehr gut, aber das AKG war dann noch um ein Euzerl besser. Unglaublich wie dicht und warm es war, dabei aber noch Raum [Wortwitz] für anderes liess.

      Liebe Grüsse,
      Peter

      Reply
    Peter M Mahr

    Hallo Axel

    Da bin ich ganz bei Dir, der Stepsequencer ist in der Tat ein Highlight und ähnlich komfortabel wie der des Pro-2. Vom Sound her hat mich der Modulus, oder Modal 002 wie er jetzt heisst, sehr angesprochen. Ich glaube Werner erging es ähnlich.

    Als Georg dann noch seine Top Hallgeräte anwarf und den Strombedarf in der Region verdoppelte, war es überhaupt um uns geschehen.

    Liebe Grüsse,
    Peter

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.