Menu

Roland Boutique JP-08 Demos

4. August 2016 - Sound, Studio, Taste
Roland Boutique JP-08 Demos

Quasi als Spin Off zum Behringer DeepMind 12 Posting, hier einige Roland Boutique JP-08 Klangbeispiele. Und die finde ich nun wirklich nicht schlecht. Sie orientieren sich zwar an Altem, die Instrumente sind in dieser Bauform aus meiner Sicht eher als Spielzeug zu erachten, allerdings zeigen sie wozu Roland eigentlich im Stande wäre und einige Klangbeispiele zeigen, dass man sich von der „Größe“ nicht blenden lassen sollte.

Roland Boutique JP-08 - 1000

Die drei Geräte der Boutique Serie sind in ihrer Funktionsweise als rudimentär zu bezeichnen. Nach der Jahrtausendwende einen digitalen Synthesizer auf den Markt zu bringen, der nicht einmal CC MIDI Daten ausgibt, das ist – aus Unternehmersicht im besten Fall – kostensparend, aus Usersicht „mutig“. Das Roland Management übt hier wohl Rache für die Jupiter-80 Schmach. 🙂 Das ist natürlich überspitzt formuliert und mit einem für einen Japaner wohl nicht nachvollziehbaren Zwinkern versehener Kommentar. Wer meinen Jupiter-80 Testbericht kennt, der kennt aber auch meinen Standpunkt. Aus heutiger Sicht würde ich als einen weiteren Kritikpunkt den Mangel an Bedienelementen anführen, ansonsten habe ich dem Bericht nichts hinzuzufügen und halte das Instrument für weit besser als seinen Ruf.

Roland JP-08 mit Tastatur

Nun hat sich Roland also mit drei „Boutique“ Instrumenten ein weiteres Mal an seine eigenen Klassiker herangewagt. Es ist zu vermuten, dass auf diese Weise der Markt für ein größerers Instrument sondiert werden soll. Wozu Rolands Analog Circuit Behavior (ACB) imstande ist, zeigen die aktuellen Instrumente, wie z.B. das SYSTEM-1m sowie deren Plug-Outs.

Hier folgen ein paar Demos zum JP-08:

Bitte festhalten… hier warte ich auf den Einsatz von Dave:

Roland Boutique JP-08 photo © roland.com
Roland Boutique JP-08 + Keyboard courtesy of FunKeyLicious

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.