Menu

Waldorf Zarenbourg

7. Oktober 2013 - Taste
Waldorf Zarenbourg

Der Waldorf Zarenbourg wurde auf der NAMM 2006 das erste Mal einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Das ursprüngliche Konzept und Design entstammen der Feder von Axel Hartmann, der das Konzept des Zarenbourgs noch für „Hartmann Instrument“ entwickelte.

Doch es kam anders als erwartet und so erblickte der Zarenbourg, nach der heute mittlerweile eher zum Standard denn zur Ausnahme gewordenen langen Ankündigungszeit, mit dem Logo der Firma Waldorf verziert 2012 das Licht der Öffentlichkeit.

Jedoch, das Warten hat sich gelohnt! Waldorf ist es geglückt – oberflächlich betrachtet – außerhalb ihrer Kernkompetenz ein stimmiges E-Piano auf den Markt zu bringen. Warum oberflächlich betrachtet? Die sehr guten Rhodes und Wurlitzer Klänge werden gemäß der Herstellerangaben virtuell erzeugt, CP-80, Flügel und Clavinet basieren auf Samples und der FM Synthesizer natürlich auf FM Synthese. Letztere ist allerdings auf die Erzeugung von DX typischen 6 Operatoren Pianos beschränkt.

Der Zarenbourg hat somit drei Synthesearten unter der Haube. Bei den Samples dürfte es sich im Übrigen um solche handeln, die aus einer etablierten Schmiede stammen und auch anderer Hersteller Instrumente mit hochqualitativen Material versorgen. Schade bloß, dass der Flügel den gewohnten Standard nicht erreicht. Dafür sucht das CP-80 des Zarenbourgs aber seinesgleichen. Das bei mir im Studio reichlich genutzt YAMAHA CP1 muss hier passen und gerade in dieser Hinsicht sogar neidvoll erblassen.

Neben den sehr guten Rhodes, Wurlitzer und CP-80 Klängen, ist es vor allem die Reduktion auf das Wesentliche die ich faszinierend finde. Die integrierten Lautsprecher sorgen bei entsprechender Lautstärke dafür, dass man den Klang in den Fingerspitzen spürt. Ganz wie bei den Originalen. Bassisten werden wohl den Volumeregler bis zum rechten Anschlag drehen müssen um ebenfalls in diesen Genuss zu kommen. Nix für ungut Freunde der dicken Stahlsaiten.

Zarenbourg CP-80

Weitere Audiofiles und meinen Waldorf Zarenbourg Testbericht finden Sie hier.

Last but not least ein Zarenbourg Video von Katsunori Ujiee.

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.